logotype

Vortrag: "Ich denke also bin ich?" - welche Rolle spielen Gefühle für unsere Selbst- und Fremdwahrnehmung?



Können wir durch unsere Gedanken wirklich im Sinne von Descartes Äußerung "sein"? Wenn ja -welche Rolle spielen dann unsere Gefühle im Bezug auf unsere Selbst- und Fremdwahrnehmung? Im Vortrag werden die Wechselwirkung zwischen Gedanken und Gefühlen an lebendigen Alltagssituationen beleuchtet. Tiefenpsychologische und wissenschaftliche Erkenntnisse erklären das Zustandekommen unserer "inneren Stimmgabel" mit der wir unser Leben wahrnehmen gestalten und verändern können. In der an den Vortrag anschliessenden Diskussion finden Sie genügend Zeit für die Beantwortung Ihrer Fragen und einen gemeinsamen Austausch zum Thema.
Dieser Vortrag wird von mir in jedem Semester durch die VHS des Landkreises Kassel und Hann. Münden an unterschiedlichen Wochentagen abends durchgeführt.

VHS Landkreis Kassel
VHS Hann. Münden






Copyright © 2009 - 2018 - T.Wagner | www.PurPure.de