Stress abbauen im hektischen Alltag

Anhaltender Stress, dauernde Unruhe und ständige Reize belasten Körper und Psyche. Anforderungen der Umwelt, Schicksalsschläge, Konflikte in Beruf und Familie, aber auch unsere eigenen Ansprüche, Ängste und Erwartungen können unser Gleichgewicht stören.
Ein ausgeglichener Mensch lebt mit sich und seiner Umwelt im Einklang. Anspannung und Auflösung der Spannung halten sich die Waage.

Autogenes Training ist ein auf Autosuggestion basierendes Entspannungsverfahren. Mit dem autogenen Training können Sie nachhaltig entspannen. Ihr Körper, der pausenlos auf Aktivität gepolt ist, wird sozusagen auf Erholung umgeschaltet.
Das autogene Training hilft nicht nur, Stress rasch und wirksam abzubauen, es beugt auch vielen körperlichen Erkrankungen vor und lindert Ängste. Es steigert die Vitalität und stärkt die Konzentrationsfähigkeit und ist eine effektive Methode zur körperlichen und geistigen Leistungssteigerung.
Autogenes Training ist für Erwachsene, Jugendliche und Kinder gleichermaßen geeignet. Gerade für die Kleinsten der Gesellschaft, in der Hyperaktivität und Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom oft dem permanenten Schuldruck und den hohen Leistungsanforderungen geschuldet sind, ist das Autogene Training eine wirkungsvolle Methode zum Entgegenwirken und eine heilsame Möglichkeit der Prävention.


Kursangebote

Ich biete für verschiedene Altersgruppen Autogenes Training an, welches speziell auf die Bedürfnisse und Bedarfe der Teilnehmer*innen ausgerichtet ist.


Anti-Stresskurs

Neben körpertherapeutischen- sowie Yogaübungen und Phantasiereisen liegt der Schwerpunkt dieses Kurses beim Umgang/Bewältigung bzw. Wahrnehmung von Stress, u.a. durch Atemübungen und hypnotherapeutische Übungen.
Umfang/Kosten: 10 mal 90 Minuten / 135 Euro


Autogenes Training für Kinder in der Vorpubertät und für Teenager

Während der Teenagerzeit sieht sich das Kind bestimmten Stressfaktoren ausgesetzt, die das Selbstbewusstsein, das eigene Körperbild, Emotionen, Freundschaften, den Druck Gleichaltriger, Erwartungen der Eltern in Bezug auf Zensuren und Verhalten, Zeitnot und Geldschwierigkeiten, sexuelle Identität das Verlassen der gewohnten, sicheren Umgebung, das Zurechtfinden in der Welt der Erwachsenen, die Angst vor dem Tod und vieles andere mehr betreffen können. Neben Körper- und Entspannungsübungen nehmen Gespräche in diesen Gruppen einen wichtigen Bestandteil ein. Diese geschlechtsspezifischen Kurse richten sich an Mädchen und Jungen im Alter zwischen 11-15 Jahren.
Umfang/Kosten: 10 mal 60 Minuten / 135 Euro

Sämtliche Kurse finden in Kleingruppen von vier bis acht Kindern statt. Eltern haben die Möglichkeit während der ersten Kursstunde Ihre Kinder zu begleiten und sich somit einen Eindruck über den Kurs zu bilden.


Eltern/Kind-Kurs

Dieser Kurs bietet jeweils einem Elternteil die Möglichkeit gemeinsam mit dem Kind innerlich loszulassen und zu entspannen. Meditation, Atem- und Körpertherapeutische Übungen sowie Entspannungs- und Fantasiereisen bieten Eltern und Kindern die Möglichkeit, sich auf einer anderen Ebene näher zu kommen. Unter diesen einfühlsamen Bedingungen ergeben sich meist ganz automatisch erkenntnisreiche Gespräche. Die Mindestteilnahme sind drei; maximum fünf Paare.
Umfang/Kosten: 10 mal 60 Minuten / 200 Euro pro Paar


Kurse für Erwachsene

Grundkurs:

Hauptschwerpunkt ist das Wiederentdecken der individuellen Entspannungsfähigkeit durch die bereits eingangs erläuterten drei Teilbereiche Körper, Geist und Psyche. Kontaktaufnahme zur eigenen Innenwelt über Körpertherapie, der Atmung- und Meditation sind das Wesentliche des Kurses.
Umfang/Kosten: 10 mal 120 Minuten / 135 Euro

Oberstufe:

Die Fähigkeit zum eigenen inneren Erleben wird hier ausgebaut über klassische „Oberstufenübungen“; d.h. durch das eigene Erleben über archetypische Symbole, Farben, oder Fantasiereisen. In Gesprächen, die die persönliche Erlebnissituation in Bezug zu diesem inneren Erleben bringt, haben die Teilnehmer die Möglichkeit ihre Erfahrungen in der Gruppe auszutauschen. Einführung bzw. Vertiefung in unterschiedliche Meditationstechniken, Körperübungen und therapeutisches Malen ergänzen dieses Kursangebot.
Umfang/Kosten: 10 mal 120 Minuten / 135 Euro


Bitte beachten Sie: Bei Terminen, die nicht mindestens zwei Tage vorher abgesagt werden, stelle ich die volle Höhe des Kurses in Rechnung. Bei Terminabsagen, die bis zu einer Woche vorher stattfinden, erhebe ich 50 % des Kurspreises. Dies gilt auch im Krankheitsfall.
Es besteht jedoch die Möglichkeit, kostenfrei eine Vertretungsperson zu benennen.