Beruf & Berufung

  • Heilpraktikerin und tiefenpsychologisch-analytische Hypnosetherapeutin
  • Mitglied und Lehranalytikerin der Deutschen Gesellschaft für Hypnosetherapie und Hypnoseforschung (GTH)
  • Sitz in der Prüfungskommission der tiefenpsychologisch-analytischen Therapeut*innen-Ausbildung
  • Dozentin und Referentin (z. B. bei diversen Volkshochschulen, national und international im Rahmen der Therapeut*innen-Ausbildung und auf Kongressen)
  • Mitautorin im Buchprojekt zum von Werner J. Meinhold († 17.10.2019) konzipierten Verfahren der Hypno-Integrativen-Tiefenpsychologischen Therapie – H.I.T.T.® .* in Vollendung seines Lebenswerkes und tiefer Hochachtung seines brillanten Geistes und schöpferischen Wirkens

Mein Leistungsspektrum

  • Medizinische Heilhypnose: Generell können viele Krankheiten damit behandelt werden, weil bei dieser Therapieform der ganze (bewusste und unbewusste) Mensch mit seinen Symptomen und Ausprägungen in seiner Einzigartigkeit wahrgenommen und angenommen wird. Da das Ziel dieser Therapie die vollständige Selbstausdrucksfähigkeit ist, dient sie auch hervorragend als Mittel zur Selbsterkenntnis.
  • Bach-Blüten-Therapie: Neben den Heilungsmöglichkeiten auf der körperlichen Ebene ist das Ziel jeder Bach-Blüten-Therapie die seelische Reinigung, Selbsterkenntnis und harmonische Entfaltung, damit eine größere Stabilität der Persönlichkeit erreicht wird.
    Aufgrund meiner Ausbildung bei den Heilpraktikern Krämer und Wild (bekannte Autoren der Buchserie „Neue Therapien mit Bach-Blüten“) arbeite ich mit dem sogenannten Schienensystem, nach welchem es eine bestimmte Beziehung der Blüten untereinander gibt. Mit dieser Expertise und der daraus resultierenden Vorgehensweise in der Therapie kann ich auch chronische Krankheiten behandeln.
  • Autogenes Training: Auch das Anleiten von Autogenem Training gehört zu meinem Behandlungsrepertoire. Es ist gleichermaßen für Kinder, wie auch Jugendliche in der Pubertät sowie Erwachsene geeignet, um eine tiefe Entspannung aus dem Inneren heraus zu erlangen. Die begleitete Kombination mit Meditation und Körpertherapie führt im harmonischen Zusammenspiel zum Wohlgefühl durch Selbsterfahrung.

Abschlüsse & Spezialisierungen

  • Abschluss als staatlich geprüfte Heilpraktikerin, Institut Reinhard Schaub Kassel (1997)
  • Abschluss als tiefenpsychologisch-analytische Therapeutin für Hypnose, Autogenes Training Grund-, Mittel- und Oberstufe, Progressive Muskelentspannung, Deutsche Gesellschaft für Therapeutische Hypnose und Hypnoseforschung (GTH), (2005)
  • Abschluss als Lehranalytikerin der Deutschen Gesellschaft für Hypnosetherapie und Hypnoseforschung (GTH), (2016)
  • Weiterbildung in MET (Meridian Engergietechniken), Matrix Energetics (Heede Institut, 2005-2011)
  • Lehrgang: Ausbildungsstätte für medizinische Heilhypnose, Holzminden (1998/99)
  • Lehrgang: Erste Deutsche Schule für klinische Hypnose, Hildesheim (1997/98)
  • Weiterbildungen „Neue Therapien mit Bach-Blüten“ (1995/96)
  • Weiterbildungen in Yoga, Meditation, Tiefenentspannung, körpertherapeutische Übungen (1988-1992)
  • Absolvierung diverser Lehrgänge „Astropsychologie“ und „Psychologisches Tarot“ Université de Montréal Quebec, Kanada (1984-1987)
  • mehrjähriger Lehrgang „Centre du Yoga Integrale“, Montréal, Kanada (1983-1985)

Persönliches

  • Geboren (1960) und aufgewachsen bin ich in Monheim (Bayern)
  • Nach meiner Ausbildung zur Reiseverkehrskauffrau bereiste ich alle Kontinente und lebte an den unterschiedlichsten Orten dieser Erde. Mit Faszination und Begeisterung lernte ich dabei interessante Länder und ungewöhnliche Kulturen kennen. Diese bereicherten mein Wissen sowie meine Weltanschauung und prägen bis heute meine offene und zugewandte Art und Weise Menschen zu begegnen.
  • Seit 1990 ist Reinhardshagen in Nordhessen mein Zuhause; seit 1998 auch mein Arbeitsort mit eigener Praxis
  • Ich bin Mutter zweier erwachsener Töchter und Großmutter eines Enkelkindes

Sprachen

Die französische, spanische und englische Sprache beherrsche ich fließend, auch in meinen Behandlungen.